Vodafone: Sieger im WiWo-Test 2017

In ihrer aktuellen Ausgabe untersucht die traditionsreiche WirtschaftsWoche (WiWo) hunderte Tarife der 18 größten Mobilfunkanbieter. Bei insgesamt fünf Kundenkategorien erhielt Vodafone viermal die Note "sehr gut" sowie einmal die Wertung "gut". Deutlicher Sieger ist das Mobilfunkunternehmen Vodafone in drei von fünf Testkategorien. 

WiWo-Test: Spitzenergebnisse für Vodafone

Die WirtschaftsWoche beauftragte das Deutsche Kundeninstitut (DKI) für ihre Untersuchung. Diese Institution analysierte den Mobilfunkmarkt sowie die verschiedenen Tarife. Das Institut erfand fünf Musterkunden, die unterschiedliche Bedürfnisse besitzen. Mit drei Privat- und zwei Geschäftsprofilen untersuchte das Institut die gängigen Tarife. Im Fokus standen die Konditionen, die Tarifkosten, die Laufzeiten sowie die Kündigungsfristen. Tarifleistungen und zusätzliche Optionen flossen ebenfalls in die Bewertung ein. 

Alle Faktoren ergaben das Preis-Leistungsverhältnis, das Basis der Benotung war. In vier von fünf Kategorien erhielt Vodafone die Note "sehr gut". In einer fünften Kategorie erzielte der Telekommunikationsanbieter ein "gut". Dreimal wählte das Deutsche Kundeninstitut den Anbieter sogar zum "Testsieger". Das Mobilfunkunternehmen schlug die Konkurrenz in den Bereichen "Onliner", "geschäftliche Vieltelefonierer" sowie "Geschäftsreisende. Aus diesem Grund empfiehlt die WirtschaftsWoche den mobilen Onlinenutzern nun Vodafone.

WirtschaftsWoche empfiehlt Vodafone

Für die Kategorie "Onliner" erdachten die Tester einen namensgleichen Kunden, der die digitalen Möglichkeiten seines Smartphones voll ausreizt. Dieser Verbraucher nutzt acht Gigabyte an Onlinedaten pro Monat. Er verwendet statt der klassischen SMS moderne Messenger wie Telegram, telefoniert aber nur in moderaten Maßen. Der Vodafone "Red L 2017" Tarif schlug die Konkurrenz klar. Der Tarif ist die beste Wahl für internetaffine User, da er das größte Datenvolumen (12 GB) und ein maximales Downloadtempo von 500 Mbit/s enthält.

Die beiden Geschäftskunden, die das Deutsche Kundeninstitut für die Untersuchung erdachte, sollten ebenfalls Vodafone nutzen. Sowohl der "geschäftliche Vieltelefonierer" als auch der "Geschäftsreisende" sind bei Vodafone am besten aufgehoben. Die Tests ergaben, dass "geschäftliche Vieltelefonierer" den Red Business S+ Tarif mit dem Minutenpaket International 100 kombinieren, um bestmögliche Konditionen zu erhalten. Geschäftsreisende wählen unterdessen den Red Business L Europe+ Tarif, das in Verbindung mit dem Minutenpaket International 100 das beste Preis-Leistungsverhältnis ergibt. 

Gute Noten in weiteren Kategorien

Vodafone erhielt in anderen Kategorien der WirtschaftsWoche die Benotungen "sehr gut" und "gut". Beim "Vieltelefonierer" erreichte der Red S Tarif in Verbindung mit der EasyTravel + Internationale Minuten Option den zweiten Platz. Im Rahmen der Untersuchungen prüfte das Deutsche Kundeninstitut nicht nur das Preis-Leistungsverhältnis, sondern auch den Kundenservice der deutschen Mobilfunkunternehmen. Dabei befassten sich die Tester mit dem Informationsgehalt der Internetseiten. 

Die Prüfer analysierten durchschnittliche Wartezeiten der einzelnen Hotlines. Im Rahmen des WiWo-Tests befassten sich das Institut mit dem Tempo und der Freundlichkeit von Antworten. Bei privaten Verbrauchern erhielt Vodafone 19,2 von 20 möglichen Punkten, sodass das Telekommunikationsunternehmen Vodafone auch in diesem Segment den ersten Platz belegt. Die Ergebnisse flossen in die Wertungen der fünf Kategorien ein, in denen Vodafone starke Bewertungen erhielt.

 

 

Facebook Wir suchen Dich